Dietmar Sander, Bariton

Dietmar Sander, Bariton Der Bariton Dietmar Sander wurde 1978 in Celle (Niedersachsen) geboren und ist seit 2006 freischaffender Konzert-, Lied- und Opernsänger. Von 1998-2001 studierte der Bariton an der Berliner Hochschule Der Künste Schulmusik, Theorie und Konzert und Operngesang. Bereits als Teenager sang Dietmar Sander leidenschaftlich gerne und spielte Violine und Jazzklavier. Neben dem Studium absolvierte er eine Ausbildung zum Klavierstimmer und trat als Sänger in verschiedenen A Cappella Formationen auf. Anschließend setzte er 2001 sein Studium bei Prof. Peter Anton Ling in Hannover fort und vervollkommnete sich in Kursen bei Prof. Rudolf Piernay, Prof. Carol Richardson, Prof. Jan Phillip Schulze, Aribert Reimann und Justus Zeyen. Sein derzeitiger Mentor ist Elena Nentwig Dumitrescu (Lissabon).

Nachdem er 2006 sein Operndiplom mit Auszeichnung „sehr gut“ und der schwierigen Partie des Marcello aus Puccinis „La Boheme“ abschloss, setzt er seine Konzerttätigkeit bis heute fort. Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“ oder anspruchsvolle Liedprogramme mit Martins „Jedermann“ Monologen und Schuberts und Schumanns Liederzyklen gehören zu seinem Standartrepertoire. CD- und DVD-Produktionen der letzten Jahre entstanden u.a. von Händels „Belsazar“, Purcells „Fairy Queen“ , Mendelssohns „Paulus“ und „Elias“, Orffs „Carmina Burana“ und zuletzt Brahms „Ein deutsches Requiem“ und Strauss "Die Fledermaus"

Dietmar Sander, Bariton Im Opernbereich ist der Sänger ebenfalls heimisch. So führten ihn ebenfalls zu Studienzeiten Gastverträge ans Mannheimer und Kasseler Opernhaus, wo er auch mit zeitgenössischen Werken in Berührung kam. Zuletzt sang er am Theater Für Niedersachsen die Partie des Escamillo aus Bizets Oper „Carmen“ und bei verschiedenen Opern Festivals u.a. die Partien des „Don Giovanni“ und „Guglielmo“. Im vergangenen Sommer hat er die Partie des Dr. Falke bei den Schlossfestspielen in Wernigerrode übernommen und war bei dem Oper auf dem Lande Festival in Hannover als Escamillo und Don Giovanni zu hören. In diesem Jahr wird er die Partie des Wildschützgrafen in Lortzing Oper „Der Wildschütz“ übernehmen.

www.dietmar-sander.deexterner Link

nach oben